Wir sind Experten
   für gutes Hören


Über uns   

Hören & Hörtest   

hörPlus+   

Hörsysteme   
auch für Kinder
   

... kommt auch zu Ihnen   

Technik & Zubehör   

Gehörschutz   

Ohrgeräusche   

Partner & Links   

Impressum   

Datenschutz   


Hörsysteme

Kleines Ding mit großer Wirkung






Smartes Hören - bis ins Ohr vernetzt

Made for iPhone
ReSound LiNX² - Das erste iPhone® Hörgerät

Der neue Maßstab für intelligente Hörsysteme mit einzigartiger Klangqualität. Technologien, die das natürliche Hören nachahmen, bringt Surround Sound by ReSound ein klares Gefühl für Raum und Sprache zurück. Einfach natürlich entspanntes Hören ohne Anstrengung.





  • Direkte Audioübertragung in Stereo vom iPhone, iPad und iPod touch ins Hörsystem
  • Telefonieren beim iPhone ohne Kabel direkt ins Hörsystem
  • Drahtlose Anbindung für bestes Hören mit viel Zusatznutzen z.B. Navigationsansagen direkt ins Hörsystem
  • Klangübertragung in Stereoqualität vom Fernseher, Musiksystem oder PC direkt in das Hörsystem
  • Von der Smartphone-App einstellen und kontrollieren
  • Mit der Smartphone-App mühelos verbinden und kommunizieren


Bauformen

Digitale Hochleistungstechnik auf kleinstem Raum am und im Ohr: Hörsysteme als HdO-Bauform (Hinter-dem-Ohr) oder als IdO-Variante (In-dem-Ohr), für leichte, mittlere und schwere Hörverluste - sie verstärken den Schall in den Frequenzbereichen, die nicht mehr gehört werden.



Benutzerfreundliche, hochwertige, langlebige Materialien, teils Nano-beschichtet , um Wasser, Staub, Cerumen (Ohrenschmalz) und Schweiß abzuweisen.





In Verbindung mit einem Ohrstück (Otoplastik) eignen sich HdO-Geräte für den Ausgleich von mittel- bis hochgradigem Hörverlust.










Dünnschlauchsysteme mit einem Mini-Ohrstück bieten sich bei Hochton-Schwerhörigkeit an. Hier ist der Gehörgang nicht verschlossen und das natürliche Klangbild bleibt erhalten. Mit einem sogenannten "Ex-Hörer" ist die optimale Schallübertragung direkt vor das Trommelfell möglich. Der ausgelagerte Lautsprecher befindet sich am Ende einer dünnern Kabelleitung und ermöglicht eine hohe Verstärkungsleistung bei kleiner Bauweise mit kaum sichtbarer Verbindung zum Hörgerät.


Im-Ohr-Geräte werden passgenau nach einem Ohrabdruck hergestellt. Durch die kleine Baufom sind diese Hörgeräte im Ohr nahezu unsichtbar.







Technische innovative Hörlösungen mit wirklichem Mehrwert:
  • Automatische Regelung der Lautstärke
  • Sprachverstehen mit Störschallunterdrückung
  • Richtmikrofone für 360 Grad Orientierung
  • Rückkopplungseleminierung
  • Windgeräuschunterdrückung
  • Automatische Spracherkennung
  • Frequenzverschiebung (verbessert die Hörbarkeit der Sprachanteile)
  • Klang-Dynamik für Musikgenuss
  • Bluetooth-Funktion, multimediale Anbindung

Surround Technik life:

Durch den Einsatz modernster Technik und Visualisierung von Sprache können Sie bei uns in Husum - ähnlich wie bei einem Flug-Simulator - eine realistische Hörsituation erleben. Die multimediale Komponente ermöglicht gezieltes Demonstrieren, Erkennen und Ausgleichen von besonderen Hörsituationen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für den Partner, den Hörverlust des Probanden mit und ohne Hörsystem zu hören. Das außergewöhnlich nachhaltige Erlebnis trägt bei zum besseren Verstehen im Umgang mit Hörsystemen.


Hörgeräte für Kinder

Ich sehe was, was du nicht siehst.
Ich höre was, was du nicht hörst.








Gutes Hören ist elementar und eine wichtige Grundvoraussetzung für das Lernen von Sprache. Bei Verdacht auf eine Hörminderung lassen Sie das Gehör Ihres Kindes überprüfen. Pädakustiker Marcus Veit und Richard Gärtner haben diese besondere Qualifikation. Nicht immer steht eine Hörgeräteversorgung am Ende der Untersuchung. In enger, konstruktiver Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen, HNO´s, den Einrichtungen für Frühförderung, Therapeuten und Schulen erarbeiten wir gemeinsam die jeweils passende Lösung.


Power Geräte für starke Kinder

Kleine Ohren liegen uns besonders am Herzen, wir lieben Kinder und freuen uns, sie in der "akustischen Welt" begleiten zu dürfen. Übrigens war unser jüngster Hörgeräteträger gerade mal drei Monate alt.

Aus Kindern werden Leute, gutes Hören ist wichtig für ein ganzes Leben. Vereinbaren Sie einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch unter Telefon 04841 - 77 23 50


Preise

Was kostet ein Hörgerät?

Grundsätzlich gibt es für jede Schwerhörigkeit auch zuzahlungsfreie Hörgeräte von Ihrer Krankenkasse mit einer Rezeptgebühr von 10 Euro pro Gerät. Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland haben im November 2013 durch die Erhöhung der Festbeträge für Hörgeräte den Standard deutlich angehoben (ca. 700 Euro pro Hörgerät, der Kassenanteil variiert je nach Versicherungsträger). Hörsysteme gibt es in allen Preis- und Leistungsklassen (bis ca. 3.000 Euro), sie unterscheiden sich in Komfort, technischen Eigenschaften, Ausstattung und Design.

Beispiel Kassengeräte: Hörgeräte 2x 700,- abzüglich Kassenanteil 2x700,- plus Rezeptgebühr 2x10,- ergibt 20,-
Beispiel Zuzahlungsgeräte: Hörgeräte 2x1000,- abzüglich Kassenanteil 2x700,- plus Rezeptgebühr 2x10,- ergibt 620,-

Unser Preis für Hörgeräte setzt sich wie folgt zusammen und beinhaltet:
  • Hörberatung
  • Hörtest (Ton- und Sprachaudiogramm)
  • Hör-Höranalyse
  • Ausprobe unterschiedlicher Geräte
  • Anpassleistung (Einstellarbeit der Hörsysteme)
  • Hörsysteme
  • Otoplastik (Ohrstück)
  • Nachsorge 6 Jahre
Als eigenständiges, inhabergeführtes Fachgeschäft sind wir vertraglich nicht an das Angebot eines bestimmten Lieferanten gebunden, wir führen alle Hersteller. Durch die Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft bieten wir aktuelle Hörgeräte von namhaften Herstellern zu günstigen Preisen an.


Sorgloskarte

Der besondere Service mit erweiterten Leistungen und Ersatz im Fall der Fälle.

Wir möchten, dass Sie sorglos Ihre neuen Hörgeräte genießen können ...


Batterien

Hochleistungs-Batterien für Ihr Hörgerät - unseren günstigen Batterien senden wir Ihnen gerne zu, ein Anruf genügt.

Unser Tipp:
  • Lagern Sie die Hörgeräte-Batterien möglichst kühl und trocken.
  • Nach Abziehen des Schutzaufklebers setzen Sie die Hörgeräte-Batterie richtig herum in das Hörsystem ein. Den Schutzaufkleber bitte so lange auf der Batterie lassen, bis die Batterie verwendet wird.
  • Bei längerem Nichtgebrauch des Hörsystems nehmen Sie die Batterie aus dem Hörsystem heraus, da sonst die Batterie ausläuft und das Hörsystem dadurch beschädigt werden kann.


 
   hoerakustik-veit.de wird überprüft von der Initiative-S
Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay